Ilse Aichinger: Das Fenster-Theater


Zwei im Rahmen des Deutschunterrichtes unserer neunten Klassen entstandene Filme zu der Kurzgeschichte „Das Fenster-Theater“

Nachdem wir feststellen mussten, dass Kurzgeschichten in ihrer für uns oft ungewohnten Sprache echt ganz schön schwer zu verstehen sind, haben wir den Stoff einer Kurzgeschichte kurzerhand geschnappt und in einem Film umgesetzt. Ein Team von je zwei Regisseuren hat die Zusammenarbeit zwischen Drehbuchschreibern, Requisite und Maske, Kameraführung und Schnitt und natürlich den Darstellern in einer Meisterleistung koordiniert. Herausgekommen sind zwei völlig verschiedene, immer einzigartige und großartig umgesetzte Kurzfilme. Auch wenn wir irgendwann aufgehört haben, die Anzahl der Wiederholungen einzelner Szenen zu zählen. In diesem Sinne … Klappe, viel Spaß!

Der zweite Teil folgt in der nächsten Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − sieben =